3. November 2015 Fritz Pflugbeil

Crossing Borders

Internet_Grenzgeschichten Gruppenfoto

„Grenzgeschichten – crossing borders“ ist ein bundesweites Bildungsprojekt, das Schüler und Studenten mit Journalisten, Zeitzeugen und Filmemachern zusammenführt. Gemeinsam erpoben sie das crossmediale Storytelling im Internet. Es geht  um die deutsch-deutsche Teilung, um spannende Biografien und Konflikte zwischen Ländern, Ethnien und Religionen. Prof. Dr. Andreas Michler von der Professur für Didaktik der Geschichte holte dieses Projekt an die Uni Passau. Unterstützung erhielten die Studenten von Schauspieler und Mediencoach Johannes Brandrup. Dabei konnten sie das Zentrum für Medien und Kommunikation voll und ganz ausschöpfen. Unter www.grenzgeschichten.net ist das Ergebnis zu sehen.